Grisù

  


 

Name: Grisù

Rasse: Schäfer

Schulterhöhe: Ca.  cm  /  kg

Alter: Ca. 8 Jahre (geschätzt im Februar 2020)

Geschlecht: Rüde

Kastriert: Ja

Mittelmeerkrankheiten: Leishmaniose positiv

  

GRISÙ ist ein wunderschöner Schäfer, der, wer weiß wie viel er in seinem Leben gesehen hat, im Oktober 2019 im Zwinger in erbärmlichem Zustand angekommen ist. Bis auf die Knochen abgemagert und mit einem geschwollenen Bauch voller Plastiktüten! Wahrscheinlich musste er den Müll essen, um nicht an Hunger zu sterben Man stelle sich die Verzweiflung vor, die er allein, hungrig und ohne Hilfe von irgendjemandem gefühlt haben muss. Hinzu kommen die kalten Tage. Dies ist Süditalien: traurig, bitter, die Realität. Leider ist Grisù auch Leishmaniose positiv, gegen die er immer noch behandelt wird. Die Anzeichen der Besserung sind bereits gut spürbar. Charakteristisch für Grisù sind seine Geselligkeit, sein Verlangen nach kuscheln und seine tolle Zusammenarbeit. Grisù ist ein lieber Hund, der nach so vielen Missgeschicken ein würdiges Happy End verdient hätte. Was sagen Sie, wird er es schaffen? Wird es uns gelingen, ihm das Leben zu geben, von dem er so lange geträumt hat?!