Shana  


 

Name: Shana

Rasse: Mischling

Schulterhöhe: 46 cm  / 15 kg

Alter: Juli 2018

Geschlecht: Hündin

Kastriert: Ja

Mittelmeerkrankheiten: Alle negativ

 

Shana durfte in ihr neues Für-Immer-Zuhause einziehen!!!   :-)

 

Update vom 16.09.2020: Shana ist nun schon bald 3 Wochen bei uns. Sie hat sich gut eingelebt und kennt unseren Tagesablauf. Sie ist eine starke Persönlichkeit und weiss sehr genau was sie will. Pixel, unser Mischlingsrüde, passt sich ihren Wünschen an und toleriert sehr viel von ihr. Mit unserem Kater Merlin hat sie es sehr gut. Auch an die Hühner hat sich Shana gut gewöhnt. Weidende Schafe sind mittlerweile auch kein Problem mehr und Kühe auf Abstand werden ignoriert. Pferde und Kühe direkt neben dem Weg werden ab und zu noch verbellt.

 

Shana ist viel ruhiger geworden. Oft legt sie sich entspannt auf ihr Hundekissen und gönnt sich einen erholsamen Schlaf. Wenn jedoch viel Betrieb ist, ist auch sie aktiv und kann es kaum erwarten, dass man mit ihr spazieren geht oder etwas unternimmt. Sie hält sich gerne dort auf, wo auch wir gerade sind und passt sehr gut auf, dass sie nichts verpasst. Sie braucht eine liebe, aber sehr konsequente Erziehung. Sie versucht immer wieder ihre Grenzen auszuloten. Ein Nein muss ein Nein bleiben. Ich bin mir aber sicher, dass sie in kurzer Zeit eine angenehme und treue Begleiterin wird. Sicher wäre es empfehlenswert mit Shana eine Hundeschule zu besuchen. Das Abrufen klappt recht gut, aber bisher habe ich es nur an der Leine geübt. 

 


 

Update vom 30.08.2020: Shana ist eine aufgeweckte, fröhliche Hündin. Sie sucht die Nähe zum Menschen, braucht viele Streicheleinheiten und schmust sehr gerne. Sie hat einen grossen Bewegungsdrang und könnte stundenlang durch die Wälder streifen. Sie würde ein sportliches Herrchen oder Frauchen sicher begrüssen. Sie spielt sehr gerne mit unserem Pixel. Kann gut den Ton angeben und macht die Spielregeln aus. Damit Pixel auch mal zu seiner Ruhe kommt, bleibt manchmal nur noch eine Zwangspause an der Leine. Dort ergibt sie sich dann ein kurzer Protest. Sie liebt unseren Kater und gibt ihm täglich einen Begrüssungskuss. Draussen werden Kühe, Schafe und Alpakas noch verbellt, da sie wohl doch etwas gross sind und sie diese Tiere noch nicht oft gesehen hat. Sie muss sicher noch viel lernen. Sie fährt problemlos Auto, schläft nachts durch und ist dann auch stubenrein. Tagsüber klappt es noch nicht immer. Oft bin ich im Garten mit ihr und keine Stunde später macht sie dann ein Pippi auf den Teppich ( Wo den sonst :-) ) Aber es ist schon viel besser. Wir kriegen langsam einen Rhythmus. Sie lernt eifrig Berndeutsch und passt sich schnell neuen Situationen an. Menschen begegnet sie sehr offen und interessiert. 

 


 

Shana hatte bis vor kurzem ein Zuhause. Leider ist ihre Besitzerin schwer erkrankt und musste ins Spital gebracht werden - sie wird Shana auch in Zukunft nicht mehr betreuen können. Weil niemand sie wollte, verbrachte sie trostlose Tage und Nächte auf einer Treppe - was für ein trauriges Leben. Zum Glück hat eine Volontärin davon erfahren und konnte sie vorübergehend bei sich aufnehmen. Seit dem 26.08.2020 lebt sie nun hier in der Schweiz auf einer Pflegestelle zusammen mit einem anderen Hund, Katzen, Hühner und Kaninchen zusammen. Shana, die kleine Schakalin, ist 3 Jahre jung und zeigt sich neugierig, aufgestellt, zutraulich, interessiert und verspielt. Mal sehen, wie sie sich in den nächsten Tagen weiterentwickelt.