Herzlich Willkommen beim Tierschutzverein

SOS-Strassenhunde  

 


DRINGEND

 

Liebe Tierfreunde

 

Die Grenzen, die Geschäfte, die ganze italienische Wirtschaft ist am Boden infolge des Coronavirus. Italiens Volontärinnen kämpfen ums Überleben der Hunde weil sie keine staatliche Hilfe erhalten. Es wurden bereits über 2’200 Hunde von privaten Besitzern ausgesetzt und die Volontärinnen kommen in jeder Hinsicht an ihre Grenzen. Zusätzlich müssen sie zu den Hunden schauen welche in eine Familie hätten reisen dürfen. Deshalb brauchen sie ganz dringend Futter!! Unser Verein hat 400 Euro Soforthilfe gespendet damit die Hunde etwas zu Fressen bekommen.

In dieser ausserordentlich schwierigen Zeit möchten wir euch, liebe Tierfreunde bitten, diese Hunde in Apulien, mit einer kleiner Spende zu unterstützen.

Jeder Euro zählt damit wir denen helfen können die der Staat vergessen hat.

Für eure Hilfe danke ich euch im Namen der Streuner und der Volontärinnen.

Die Präsidentin

Carmen Gieriet

 


Dank Ihren Spenden und Unterstützung von Frau F. Beetschen konnten wir 2 Palletten Hundefutter in das Canile von Alessano schicken, welches für die Volontärinnen aufgeteilt wird, die die Strassenhunde auf dem “Territorium” versorgen.

 

WIR DANKEN ALLEN für die finanzielle Unterstützung in dieser CO-VID 19 Zeit für die Strassenhunde in Apulien!!

 

 

  

 


Die Lieferung ist angekommen! 600 kg Futter für das Tierheim in giola del colle.

Vielen herzlichen Dank an alle, die uns unterstützen, damit wir diesen vergessenen Hunden helfen können!